Die Seiten der Welt von Kai Meyer


Gesamteindruck Absolut lesenswert, Achtung hoher Suchtfaktor
Autor Kai Meyer
Verlag Fischer FJB 2014
Genre Fantasy, Phantasie
Gebundene Ausgabe 560 Seiten

Resümee

Als ich die ersten Zeilen gelesen habe, wusste ich noch nicht, wie nachhaltig ich in dieses Buch und später in die ganze Roman Reihe eintauchen würde. Doch mir ahnte, dass es dazu kommen würde.

Bereits zu Beginn signalisiert mir Kai Meyer – „hier bekommst Du, was Du Dir als Leser von Fantasy Romanen erhoffst.“ Wenn das kein Omen ist

Kai zieht mich in die Tiefen der Seiten der Welt. Genauso hat Furia Salamandra Faerfax es auf Anhieb verstanden, mir die Seiten der Welt auf eindrucksvolle Weise näherzubringen.

Was erwartet die Leser:innen?

Als erstes möchte ich Dir den Suchtfaktor erklären. Dieses Buch atmet Fantasy mit allen Poren seiner Seiten. Jede Figur, jeder Ort, jede Handlung ist und dreht sich um Phantastisches.
Dabei versteht es Kai Meyer nicht nur intelligent zu schreiben, alles in den Büchern erscheint vollkommen logisch und doch so herrlich fantastisch.
Ich habe mich in jede einzelne Figur verliebt – ob nun Furia, oder Cat oder das Schnabelbuch. ach was, in jede Zeile, jedes Wort, jede Silbe….findet es heraus.

Hörbuch

Das erste Buch, die Seiten der Welt, habe ich als Hörbuch auf meinem Streamingdienst kennengelernt, Sprecher war der unglaubliche Simon Jäger, die Reihe ist als Hörbuch im Argon Verlag 2014–2018 erschienen.
Anschließend habe ich mir das E-Book auf dem Kindle besorgt. Doch um dieses Gefühl der Seiten der Welt auch zu erleben, erfühlen, eratmen, musste ich noch das Taschenbuch besorgen – dieser einladende Geruch der Druckerschwärze, der samtweiche, reliefartige Einband und der Umfang des Buches, verzauberten mich und luden mich ein, Stunden mit lesen zu verbringen.

Band 1 von DIE SEITEN DER WELT aus der Buchvorstellung von Kai Meyer

Furia Salamandra Faerfax lebt in einer Welt der Bücher. Der Landsitz ihrer Familie birgt eine unendliche Bibliothek. In ihren Tiefen ist Furia auf der Suche nach einem ganz besonderen Buch: ihrem Seelenbuch. Mit ihm will sie die Magie und die Macht der Worte entfesseln.
Doch dann wird ihr Bruder entführt, und Furia muss um sein Leben kämpfen. Ihr Weg führt sie nach Libropolis, die Stadt der verschwundenen Buchläden, und an die Grenzen der Nachtrefugien. Sie trifft auf Cat, die Diebin im Exil, und Finnian, den Rebellen. Gemeinsam ziehen sie in den Krieg – gegen die Herrscher der Bibliomantik und die Entschreibung aller Bücher.

Buchreihe

„Die Seiten der Welt“ ist der Einstieg in eine dreiteilige Buchserie, die zudem um zwei weitere Prequel Bände erweitert wurde.

Hier endet die Geschichte noch lange nicht, denn gerade auf die Hörbücher greife ich immer wieder gerne zurück.

Besucht mich doch auf Instagram oder auf der Schreibkommune

One thought on “Die Seiten der Welt von Kai Meyer

  1. Ohja ein wahrhaft fantastsiches Buch und gibt noch so viele mehr davon. Mir gefällt das Buch und ich habe alle anderen auch gelesen.
    Danke für die tolle Rezension!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.